Urlaubsreise Berlin

Die Abenteuerstadt

Wer schon immer einmal in die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland fahren wollte oder eventuel sogar eine kleine Urlaubsreise dort unternehmen wollte, hat derzeit die besten Möglichkeiten dazu. Berlin, die Stadt in welcher sich auch der Regierungssitz befindet bietet auf einer Fläche von fast 900 Quadratkilometern eine Menge Möglichkeiten, um einen Urlaub sowohl abenteuerlich als auch entspannend gestalten zu können. In den zwölf Bezirken der Stadt, welche mit 96 Ortsteilen auf Besucher warten, kann man viel erleben.

Wer einen Urlaub dort hin plant, sollte je nachdem was man Unternehmen möchte einiges an Kleidung mitnehmen. Sei es nun Museen besuchen, verschiedene Statuen und ältere restaurierte Stadtgebiete begutachten oder einfach oder die Teilnahme an den verschiedensten Festival wie zum Beispiel den Internationalen Filmfestspielen, bei jeder Gelegenheit sollte man die passende Kleidung dabei haben.

Die Anreise ist auf viele verschiedene Arten möglich. Einerseits kann man mit dem eigenen Auto oder Wohnmobil direkt in die Stadt fahren, allerdings sollte man darauf achten die für die Stadt notwendige Umweltplakette dabei zu haben. Diese befestigt man in Form eiens Aufklebers meist im inneren des Autos an die Frontscheibe.

Eine weitere Möglichkeit ist es einfach mit der Bahn anzureisen. Berlin bietet dazu mehrere Hauptbahnhöfe. Eine Anreise mit der Bahn ist zudem sinnvoll, da man mit dem Bahnticket innerhalb von Berlin schnell von A nach B gelangen kann.

Mit dem Flugzeug anzureisen ist ebenfalls eine denkbare Option. Dazu bietet diese Stadt mehrere Flughäfen, welche man ansteuern kann. Diese Flughäfen sind direkt an den Autobahnen angebunden, weshalb eine Abholung mit dem Taxi ratsam ist, um zum Zielhotel zu gelangen.

Bei all den Reisemöglichkeiten sollte man sich im Vorfeld bereits über den Transport der eigenen Sachen wie zum Beispiel der Kleidung machen. Eine Reisetasche ist dabei neben einem Reisekoffer stets mit die erste Wahl.

Einmal in Berlin angekommen hat man viele weitere Möglichkeiten der Fortbewegung, welche sich je nach Größe des eigenen Gepäcks mehr oder weniger anbieten. Auto, Bahn, Fahrrad und sogar Schrifffahrten bringen einen sicher wohin man möchte.

Wer einmal einen Ausflug nach Berlin unternimmt sollte auf keinen Fall die bekanntesten Sehenswürdigkeiten ausser Acht lassen. Zu diesen Sehenswürdigkeiten gehören unter anderem auch das Brandenburger Tor, welches als Berlins Wahrzeichen bekannt gewurden ist. Weiterhin lohnt sich ein Ausflug zu den verschiedenen Boulevards, sowie ein Besuch im Berliner Dom, der Museumsinsel und dem Lustgarten.

Gesehen haben sollte man auch einmal den Potsdamer Platz, welcher sich als Verkehrsdrescheibe mitte im Zentrum von Berlin befindet.