13. August 2013

Rolladen als Sonnenschutz

Sonnenschutz RolladenIm Sommer wird ein sehr warmes und von der Sonne bestrahltes Haus schnell zu einem Ort, an dem Körper und Kreislauf enormer Belastung ausgesetzt sind und das Wohlbefinden eingeschränkt wird. Hier greifen Hausbesitzer nicht selten zur Klimaanlage oder Ventilatoren. Doch ließe sich durch Rolladen ein enormer Kostenfaktor einsparen, da diese keine Aufwendungen für Strom benötigen und für eine angenehme Temperierung im Haus sorgen.

Rolladen bringen Vorteile für Hausbesitzer

In zahlreichen Farben und verschiedenen Designs ist es möglich, sich beim Sonnenschutz vor den Fenstern auf eine Ausführung zu berufen, die in Perfektion zum Haus und den persönlichen Ansprüchen passt. Kommt man am Abend von der Arbeit nach Hause, wird man von einer angenehmen Kühle empfangen und kann den Feierabend genießen. Um tagsüber die Sonne aus dem Haus fernzuhalten und für mehr Wohlbefinden zu sorgen, lässt man die Rolladen bei Sonnenschein geschlossen und verhindert so, dass sich Räume enorm aufheizen und kaum noch nutzbar sind. Im Dachgeschoss oder in Maissonette Wohnungen, sowie im gesamten Haus kann ein Sonnenschutz dafür sorgen, in den heißen Sommermonaten mehr Lebensqualität zu erhalten und für kühle, harmonische und gerne genutzte Räume zu sorgen. Neben den funktionellen Produkteigenschaften und ihrer enormen Belastbarkeit, überzeugen Rolladen auch durch zahlreiche Designs und lassen sich so in hoher Relevanz zum Haus wählen. Mediterran und wohnlich gestaltet der Sonnenschutz die Außenfassade und bringt dem Hausbesitzer einen sicht- und spürbaren Mehrwert. Die heißen und im Sommer kaum nutzbaren Räume gehören der Vergangenheit an, sodass der Aufenthalt im Haus wieder zu einer gemütlichen und liebgewonnenen Beschäftigung wird.

Der Hitze entfliehen

Für viele Hausbesitzer gehören schlaflose Nächte zum unerwünschten Nebeneffekt der sommerlichen Monate. Anstatt die warme Jahreszeit zu genießen, sucht man vergeblich im Innenraum der Immobilie nach einem kühlen Ort zur Erholung nach einem langen Arbeitstag. Das muss nicht sein, lässt man sich auf etwas Neues ein und verabschiedet sich von offenen Fenstern mit Durchzug, einer kostenintensiven Klimaanlage oder einem Ventilator, der nicht selten für Bindehautentzündungen und Erkältungskrankheiten sorgt. Mit außen an den Fenstern abgebrachten Rolladen, lässt sich ein elegantes Design der Immobilie erzeugen, sowie die Wohnqualität durch wohltemperierte Räume erhöhen. Der Sonnenschutz kann nach Bedarf offen oder geschlossen und dazu über eine Fernbedienung gesteuert werden. Auch eine Kombination mit einer Zeitschaltuhr ist möglich, sodass sich der Sonnenschutz nach Wunsch über die Hauselektronik steuern und den persönlichen Wünschen und Vorstellungen anpassen lässt. Mit kleinen Details lässt sich so eine hohe Wirkung erzielen und der Kreislauf in den heißen Monaten entlasten. Da Schlafmangel und ständiges Schwitzen an der Substanz zehren und das Immunsystem anfälliger werden lassen, sollte dem vorgebeugt und sich für wirklich sinnvollen und nützlichen, sowie zugleich attraktiven Sonnenschutz im Haus entschieden werden.