26. Mai 2014

Weingärten und Biergärten in Deutschland

In Deutschland gibt es zahlreiche Weingarten und Biergärten. Hier wollen wir kurz erklären, wo ursprünglich die Begriffe Biergarten und Weingarten herkommen und was damit gemeint ist.

Ein Weingarten bezeichnet man auch oft als Straußenwirtschaft. Hierbei handelt es sich um einen saisonal geöffeneten Gastbetrieb, welches meist von Winzern eines Weingutes betrieben wird. Hier wird überwiegend Wein ausgeschänkt, welcher im eigeneg Gut erzeugt wurde. Die einzelnen Weingärten unterscheiden sich oft extrem voneinander. Bei einem großen Weingut finet man meist einen gaststättenähnlichen Flair vor, der andere hat warscheinlich nur seine Scheune leer geräumt und ein paar Bänke aufgestellt.

Meist werden zu den Weinen und anderen Getränken noch ein paar kleinere Snacks angeboten wie zB Schlachtplatten oder Flammkuchen oder Zwiebelkuchen.

In Österreich heißt dagegen ein Weingarten nicht Straußenwirtschaft, sondern meist Heuriger oder Burschenschank, in der Schweiz dagegen Besenwirtschaft oder Besenbeiz.

Ein richtiger Biergarten wie er in Bayern zu finden ist, hingegen ist eine besondere Form der Gastwirtschaft. Wie in der bayrischen Biergartenverordnung steht, hat ein Biergarten 2 ganz besondere Merkmale. Einmal der besondere Gartencharakter und das man hier auch die Möglichkeit hat, seine eigene Brotmahlzeit mit zu bringen und zu verzehren. Was Ihn besonders von anderen Außengaststätten unterscheidet.

Biergärten erfreuen siich immer größerer Beliebtheit, nicht nur in Bayern, sondern in ganz Deutschland findet man Gaststätten, die immer mehr die bayrische Tradition annehmen.

In Biergärten in ganz Deutschland trifft man sich zu einem netten Plausch oder zum feiern. Oder um einfach mal an einem schönen Tag draußen bei einem Glas Bier die Sonne zu geniessen. Da hat man auch mal Zeit die verschieden bedruckten Bierdeckel zu bestaunen, die gerne als Werbefläche genutzt werden.

Also, besuchen Sie bei schönem Wetter doch auch mal wieder einen Biergarten oder in der Saisen einen Weingarte. Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall.